Schulsozialarbeit

 

Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Heptner, ist weiterhin für Sie erreichbar. In dringenden Fällen, kann auch ein persönlicher Termin mit ihr vereinbart werden.  Sie ist telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer: 01522 1826174 oder per E-Mail an: sheptner@stadtdo.de zu erreichen.

 

 

Zusätzliche Unterstützung finden Sie bei folgenden Beratungsstellen:

Psychologischer Beratungsdienst der Stadt Dortmund bei allen Fragen zu Erziehung und Familie www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/familie_und_soziales/jugendamt/hilfe_und_beratung/beratungsstellen_jugendhilfedienste/index.html(für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern)

Frauenberatungsstelle Dortmund: 0231 521008; www.frauenberatungsstelle-dortmund.de Frauenhaus Dortmund: 0231 800081; www.frauenhaus-dortmund.de

Frauenhäuser in NRW: www.frauen-info-netz.de

Außerdem stehen Hotlines für Betroffene und Bezugspersonen zur Verfügung, an die sie sich kostenfrei und bei Bedarf auch anonym wenden können:

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016; https://www.hilfetelefon.de/http://www.hilfetelefon.de/www.hilfetelefon.de

Hilfetelefon sexueller Missbrauch: 0800-22 55 530; www.nina-info.de/hilfetelefon.html

Online-Beratung für Jugendliche: www.nina-info.de/save-me-online

Telefonseelsorge Dortmund: 0800-1110 111 / 0800-1110 222 http://www.telefonseelsorge-dortmund.de/


Die Schulsozialarbeiterin Fr. Heptner ist in unserem schulischen Alltag eine wichtige Ansprechpartnerin für Kinder, Eltern und KollegInnen. Sie unterstützt die Kinder vor Ort mit vielen bedarfsorientierten Angeboten in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung:

  • persönliche Sprechstunden für Eltern und Kinder / Beratung / Hausbesuche
  • Bildung und Teilhabe
  • „Lubo aus dem All“ (sozial-emotionales und präventives Kompetenztraining)
  • Verantwortliche Gestaltung des Elterncafés
  • Streitschlichtung / Ausbildung zum Pausenhelfer
  • Gesundheitsvorsorge (Zahngesundheit, Gesundheitsförderung)

Die Fachkraftstelle für Sozialarbeit an unserer Schule ist eingebunden in den „Qualitätszirkel Schulsozialarbeit“ der Stadt Dortmund.  Innerhalb dieses Koordinationskreises wird ein qualifizierter, schulformbezogener Fach- und Informationsaustausch sichergestellt.